Vom Entwurf zum Möbel ist es oft ein langer Weg. In kleinen Schritten. Die dank einer ausgeprägten Entwicklungskompetenz ineinandergreifen und aufeinander abgestimmt sind.

Nennen wir es das Resultat aus unserer Technik und unserer Erfahrung. Dabei geht es nicht darum, ob das Design nun von uns kommt – oder von unseren Kunden. Es geht um die Umsetzung. Darum, wie aus der reinen Formvorstellung ein produzierbares Möbel wird. Ein Möbel, das dem Designanspruch, aber auch dem Kundenanspruch absolut gerecht wird. Und das seinen Preis wert ist. Dort, wo Design und Markt aufeinander treffen – der Anspruch und die Wirklichkeit –, dort verstehen wir uns als Schnittstelle. Als Mittler, der nicht den Kompromiss sucht, sondern den Konsens. Zwischen Gestaltung und Fertigung. Zwischen Ästhetik und Effizienz. Und meistens wird aus dem, was anfänglich wie eine schier unüberwindbare Herausforderung aussieht, dann ein richtig spannendes Projekt.

Design & Produktentwicklung

Unser Leistungsspektrum reicht von der Designentwicklung über den Bau von Prototypen bis hin zur Produktion in Serie. Wir sind in hohem Maße designaffin. Denken vor und mit. Wir können Sparringspartner sein oder Projekte komplett konzipieren.

Konzeption & Projektplanung

Wir sind als Unternehmen mit allen Schritten der Projektplanung bestens vertraut und liefern von der Budgetierung über die Planung und Produktion bis hin zur Montage transparente und effiziente Ergebnisse.

Produktion & Realisierung

Unsere qualifizierten Mitarbeiter produzieren mit modernsten Verfahrenstechniken. Und mit viel Erfahrung. Erfahrung darin, was funktioniert und was nicht. Und darin, wie man Ideen Realität werden lässt.

Der Anspruch
Holz versteht

An unseren Möbeln werden meist wichtige Entscheidungen getroffen. Weshalb man auch die Entscheidung, welche Form, welches Material, welche Oberfläche für diese bedeutungsvolle Aufgabe die richtigen sind, ausgesprochen ernst nehmen muss. Als Manufaktur sind wir auf das Premiumsegment spezialisiert. Wir kommen aus dem Management- und Office-Bereich. Und dort ist der Anspruch hoch. Dort ist Wertigkeit nicht die Ausnahme, sondern der Alltag. Dort gibt man sich bei Funktion, Design und Haptik nur mit dem richtig Guten zufrieden. Insofern bemessen auch wir ein Möbel daran, wie es aussieht, wie es wirkt, wie es sich anfühlt und wie es funktioniert. Daran, wie sich damit arbeiten lässt und wie sich damit leben lässt. Dieser Anspruch an uns selbst und an unsere Produkte kommt wie gesagt nicht von ungefähr. Er kommt aus dem Managementbereich, wo wir seit mehr als 50 Jahren Erfahrungen gesammelt haben.

Der Albert Holz Fokus

Individuelle Managementmöbel,
Office-Möbel in Einzel- und
Serienproduktion, Hochwertige
Schreibtische, Komplette Raumgestaltung,
Funktionale Konferenzanlagen
und Repräsentative Eingangsbereiche

Die Qualität
Holz trägt

Unser Prinzip Qualität ist recht schnell erläutert: an jeder Schlüsselstelle ein Meister. Unsere Betriebsstruktur ist so ausgelegt, dass wir immer in jedem einzelnen Bereich Experten haben. Schreiner natürlich – und wo nötig: Schreiner mit Meisterausbildung oder technischer Ausbildung. Ein Möbelstück geht hier durch viele Hände. Und jede Hand gehört einem Experten. Auf diese Art macht jeder das, was er am besten kann. Und jeder kann das, was er macht, eben richtig gut. Wir glauben, dass nur richtige Experten richtige Qualität abliefern. Und wir leisten uns diese Qualität und diese Experten. Einen eigenen Oberflächenmeister zum Beispiel. Oder in unserem Maschinensaal für jedes Bearbeitungszentrum einen eigenen Mitarbeiter, der jeden Arbeitsschritt betreut. Oder in der Furniererei. Dort ist unser Meister einzig und allein dafür zuständig, das Furnier auszuwählen, es zusammenzusetzen, das Bild des Furniers zu legen und die Qualität zu überwachen.

» An jeder Schlüsselstelle ein Meister. «

Philipp Holz

Was bei anderen die Work-Life-Balance ist, ist bei Albert Holz die Wood-Life-Balance.

Alles, was wir hier tun, muss Spaß machen und Erfüllung bringen. Auch wenn es kitschig klingt, aber wir leben dieses Unternehmen. Haben keinen Job, sondern eine Arbeit, die wir lieben. Manchmal verfluchen. Dann weitermachen. Sie besser machen. Unser Qualitätsanspruch ist nicht ganz unanstrengend, vor allem für uns selbst. Denn eigentlich sind wir nie zufrieden. Dazu sind wir zu sehr Tüftler und Macher. Suchen in den Hölzern die bessere Lösung. Die perfekte Fertigungstechnik – irgendwo muss es sie doch geben. Die neue, bisher ungesehene Materialkombination. Das treibt uns. Weg vom Stillstand. Und dahin, jeden Tag ein bisschen besser zu werden.

Der Albert Holz Mehrwert

Nun haben Sie auf den vorliegenden Seiten recht viel über das Unternehmen Albert Holz erfahren. Wir finden, das ist ein guter Zeitpunkt, um nicht mehr über uns, sondern über Sie zu sprechen. Darüber, was Sie davon haben, wenn Sie mit uns arbeiten.